Sportbiologie

Ausgabe: 419/2016

 

Regelmäßige sportliche Aktivität hilft, Krankheiten vorzubeugen oder zu heilen. Die Art der Bewegung ist dabei nicht entscheidend: Schon Alltagsaktivitäten, wie Rad fahren oder zu Fuß gehen wirken positiv auf die Gesundheit. 

 

5. – 13. Schuljahr

Sportbiologie


7. – 9. Schuljahr

Warum Radrennfahrer Nudeln und Gewichtheber Steaks essen!
Erkenntnisse zur bedarfsgerechten Ernährung erlangen


8. – 9. Schuljahr

Zielgerichtet bewegen
Den Zusammenhang von Sensorik und Motorik untersuchen


9. – 10. Schuljahr

Erstbesteigung des Nanga Parbat
Einnahme von Methamphetamin zur Leistungssteigerung bewerten


9. – 12. Schuljahr

Todesursache? Wasser!
Das Osmose-Konzeptanwenden und zur Klärung nutzen


11. – 13. Schuljahr

Goldene Gene?
Genetik der körperlichen Leistungsfähigkeit darstellen


6. – 7. Schuljahr

Die Bewegung des Menschen
Fachverbindend unterrichten


11. – 13. Schuljahr

Wie wirkt sich plyometrisches Training auf die Muskulatur aus?


11. – 13. Schuljahr

Wie beeinflussen anabole Substanzen das Muskelwachstum?


5. – 13. Schuljahr

Magazin