Chronobiologie

Ausgabe: 451/2020

 

Obwohl sie ein relativ neuer Zweig der biologischen Forschung ist, liefert die Chronobiologie viele interessante Themen für den Biologieunterricht. Erst im Jahre 2017 wurde der Nobelpreis für die Entdeckung der molekularen Mechanismen vergeben, die die circadiane Rhythmik in Zellen steuern.

 

5. – 13. Schuljahr

Leben ist Rhythmus
Die Beschäftigung mit der Chronobiologie bietet unterschiedliche Lernanlässe


5. – 6. Schuljahr

Der Vogelzug – eine faszinierende Reise
Nutzung von digitalen Daten zur Aufklärung chronobiologischer Phänomene


8. – 10. Schuljahr

Unterrichtsbeginn während der biologischen Nacht
Eine Anlayse des chronischen Schlafmangels von Jugendlichen


9. – 10. Schuljahr

Blaues Licht – der Muntermacher am Abend
Neurobiologische Kenntnisse für den Alltag nutzen


11. – 13. Schuljahr

Zeit zu blühen
Die Blütenbildung bei Pflanzen als chronobiologischen Prozess begreifen


11. – 13. Schuljahr

Circannuelle Rhythmen am Beispiel winterschlafender Säugetiere
Anpassungsmechanismen und neurobiologische Regulation


11. – 13. Schuljahr

Hybridisierung als Rettung?


11. – 13. Schuljahr

Evolutiver Wettlauf


5. – 13. Schuljahr

Digital Devices als Experimentierwerkzeug
Potenziale digitalen Experimentierens mit Tablet und Smartphone


5. – 13. Schuljahr

Magazin