Zoologie


Sprachsensibler Biologieunterricht

Biologie in Deutsch – Arabisch – Englisch

Cover FachwortschatzCover: Friedrich Verlag

Nach Deutschland zuwanderte Kinder und Jugendliche werden in Sprachlernklassen mit der deutschen Sprache vertraut gemacht. Die Sprachförderung dauert maximal ein Jahr. Danach wechseln die Schülerinnen und Schüler in die Regelklassen und nehmen dort am Fachunterricht teil – oft eine große Herausforderung für Lernende und Lehrende. Ein Interview mit Dr. Florian Fiebelkorn und Abdallah Saffawi, den Herausgebern von „Fachwortschatz Biologie in Deutsch – Arabisch – Englisch“.

von Stefanie Krawczyk

lesen

Schwärmende AmeisenFoto: TheUjulala, pixabay.com, CC0 Creative Commens

Tot und trotzdem voller Leben – auch abgestorbene Bäume bieten verschiedenen Tieren und Pilzen einen Lebensraum. Daher sind Baumstümpfe interessante Untersuchungsobjekte für den Unterricht: Mithilfe eines Bestimmungsschlüssels können die Schülerinnen und Schüler die Artenvielfalt begreifen und ökologische Fragestellungen diskutieren.

von Katrin Opitz

lesen

HühnerherzFoto: Matthias Schiller
Struktur und Funktion des Herzens

Es muss nicht immer Schwein sein!

Die Sezierstunde steht an. Ich habe bisher jedes Jahr Schweineherzen im Unterricht sezieren lassen. Dieses Mal entscheide ich mich aber für Hühnerherzen - denn das Sezieren des Hühnerherzens hat viele Vorteile.

von Elona Gutschlag

lesen

Ausgetrockneter BodenFoto: jodylehigh, pixabay.com, CC0 Creative Commens

Hitzewellen im Sommer, Kältewellen im Winter – der Klimawandel ist allgegenwärtig und es wird über dessen Ursachen und Folgen so divers diskutiert wie nie zuvor. Eine neue Studie erklärt, warum das politisch festgelegte 2-Grad-Ziel nicht ausreicht, und fordert ein globales gesellschaftliches Umdenken.

von Katrin Opitz

lesen

KorallenriffFoto: © Rich Carey/shutterstock.com
Ökosystem

Leben & Meer

Tausende von Touristen überqueren täglich die Ozeane. Aus dem Flugzeug blicken sie auf eine blaue Fläche. Als dreidimensionalen Raum nehmen sie diese aber kaum war. Wer denkt schon beim Blick aus dem Flugzeugfenster daran, welche Landschaften und Lebensformen sich unter den Fluten verbergen? Dabei bietet das größte irdische Ökosystem eine Vielfalt von Phänomenen.

von Stefanie Krawczyk

lesen

Newsletter unterricht-biologie.de

Fachnewsletter Unterricht Biologie

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar