Ökologie


Biene am BienenhotelFoto: © alexandersw/stock.adobe.com

Weltweit gehen die Bienenpopulationen zurück. Hält das Bienensterben an, hätte dies weitreichende Folgen für das Ökosystem. Zum Schutz der Bienenpopulationen sind Bienenhotels sehr beliebt. Doch welche Materialien sind geeignet? Und was muss bei Bau und Standortwahl beachtet werden?

von Nicola Holm

lesen

Ameisen in Symbiose mit MacarangaFoto: Daniela Guicking, geringfügig bearbeitet

Der Artenreichtum der Tropen ist weit bekannt – ihre symbiotischen Lebensgemeinschaften weniger. Dabei haben die südostasiatischen Tropen eine der faszinierendsten Symbiosen überhaupt zu bieten: den Baum Macaranga mit seiner Ameisenarmee.

von Nicola Holm

lesen

Alte Buche im WaldFoto: © PhotoElite/stock.adobe.com
Umweltbelastung

Schwache Riesen

Sie ragen mächtig in die Höhe und sorgen durch ihre frischen Blätter für ein sattes Grün. Dennoch sind rund 78 Prozent der Waldbäume Deutschlands nicht gesund. Was ist die Ursache?

von Nicola Holm

lesen

WelternährungFoto: © Africa Studio/stock.adobe.com

Hunger, schlechte Ernährung und Umweltzerstörung belasten die Menschen weltweit. Die internationale Kommission EAT-Lancet, bestehend 37 Forscherinnen und Forscher, will nun eine Strategie zur Lösung all dieser Probleme gefunden haben.

von Nicola Holm

lesen

Inselgruppe Ang Thong National Marine NationalparkFoto: © GVS/stock.adobe.com
Ausbreitung von Arten

Uns gibt es nur im Doppelpack

Bei der Kolonisierung von Inseln spielen Umweltfaktoren, wie Wind und Wasser, aber auch Zufälle eine große Rolle. Ihre Besiedlung ist daher vergleichsweise schwierig. Viele Symbiose-Partner sind zudem stark aufeinander angewiesen. Entsprechend selten sind symbiotische Lebensgemeinschaften auf Inseln anzutreffen.

von Nicola Holm

lesen

Newsletter unterricht-biologie.de

Fachnewsletter Unterricht Biologie

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar